Nachdem man in der "Herbstrunde" in 2018 abschließend einen guten zweiten Platz in der Abschlusstabelle erreichen konnte, ging es nach insgesamt 58 Tagen intensiver Vorbereitungszeit in denen man in nahezu allen Testspielen überzeugen konnte. Zudem war im letzten Test am Mittwoch eine klare Steigerung zum ersten Testspiel zu erkennen.

Somit ging es am heutigen Samstag, den 09.03.2019 zum Auftakt in die "Frühjahrsrunde" gegen den VfL Sindorf. Die Spiele in 2018 konnte der BBV mit 5:0 (H) und 6:5 (A) für sich entscheiden. Durch die starke Form in 2018 muss man in der neu zusammengestellten Staffel mit der Favoritenrolle leben. Bei stürmischem, wechselhaftem Wetter sollte man diesem Status als Topfavorit gerecht werden...

Das erste Ausrufezeichen setzten unsere Jungs schon um 13:47Uhr Ortszeit nach 2 gespielten Minuten. Einen schön vorgetragenen Konter konnte Liam nach Vorlage von Ajeethan per Distanzschuss zum 1:0 abschließen. In den folgenden Minuten übernahm man dann die Kontrolle über das Spiel. Geschätzte 80% Ballbesitz und eine hohe Passgenauigkeit standen auf Seiten der Bedburger zu Buche. Jedoch blieb Sindorf immer gefährlich und konnte sich nach jeweiligen Kontern ebenfalls 3 gute Torchancen erspielen, die allesamt von unserem Keeper Philip vereitelt werden konnten. In der 25.Minute nahm sich Alvaro ein Herz und ging in alleine durch 2 Verteidiger und konnte stark zum 2:0 vollstrecken. Leider ließ die Antwort des VfL nicht lange auf sich warten und so hieß es nach 23 Minuten und einer direkten Ecke nur noch 1:2. In der 25. Spielminute dann noch einmal ein Konter des BBV nach einem Eckball des Gastes aus Sindorf. Diesen spielte man hervorragend aus und so konnte Alvaro nach Flanke von Julius zum 3:1 Halbzeitstand einnicken. So ging man doch noch mit einem guten Gefühl in die Halbzeitpause gehen.

Die zweite Hälfte sollte noch einmal eine klare Leisungssteigerung unserer Schlossstädter bringen. Schon vom Anstoß weg ließ man den Ball gut durch die eigenen Reihen laufen und kam nach etwa 1 Minute Ballbesitz zur ersten Torchance des zweiten Durchgangs. Es folgten 7 Minuten Drangphase bis Leonardo in der 33.min nach Vorlage von Alvaro zum verdienten 4:1 einnetzen konnte. Mit in der 30.Minute einsetzendem Regen wurde der BBV immer stärker und man spielte auch nach dem 4:1 weiter nach vorne. Daher folgte nur eine Minute später (34.min) das 5:1 durch Elias. 3 Tore in 3 Minuten durchbrachen dann in der 45., 47. und 48. Spielminute endgültig den Widerstand des VfL Sindorf. Die Torschützen waren Liam per Traumtor aus spitzem Winkel nach Vorlage von Leonardo (6:1), Leonardo nach starker Pressingaktion vor dem gegnerischen Tor und Querpass von Liam (7:1), sowie Ajeethan nach feinem Pass von Alvaro und Tänzchen gegen den gegnerischen Torwart (8:1). Alle gingen nun davon aus, dass dieses 8:1 auch den Endstand darstellen sollte, doch in der 50. und somit letzten Minute der Partie konnte Sindorf noch einmal einen Fehler im Aufbau nutzen und stellte auf 2:8. Dies war auch der Endstand im ersten Meisterschaftsspiel 2019.

Mit diesem starken Auftritt bei Sturm und Regen setzte man ein klares Zeichen an die Konkurrenz und konnte seiner Favoritenrolle gerecht werden. Insgesamt 8 eigene Treffer und weitesgehend schönem Kombinationsfußball hat man sich die vorzeitige Tabellenführung reglich verdient. Kompliment an alle Jungs! Am kommenden Samstag geht es dann auswärts gegen die U9 vom FC Rheinsüd Köln (Anstoß: 10:00Uhr). Dort möchte man an die tolle heutige Leistung anknüpfen und Platz 1 natürlich verteidigen.

 Bild 1.Rückrundenspieltag U10
© 2019 Bedburger Ballspielverein von 1912 e.V. | Bedburg, 20.05.2019