Am Wochenende bestritt unsere D2 ihr erstes Meisterschaftsspiel gegen den SC Borussia Kaster-Königshoven in der Josef- Balduin- Arena.

Unser Team übernahm bei bestem Fußballwetter im Spiel von Beginn an die Kontrolle und hatte nach drei Minuten die erste große Chance zur Führung, scheiterte jedoch auch im Nachschuss. Nach zwei weiteren Großchancen wäre eine Führung verdient gewesen, stattdessen ging Kaster-Königshoven mit der ersten Chance nach 15 Minuten per Bogenlampe in Führung. Wir blieben aber am Drücker. Unsere Mannschaft steckte nicht auf und spielte weiterhin überlegen. Nach zwei weiteren Aluminiumtreffern ging es in die Pause.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit konnten wir dann dem Spiel die entscheidende Wendung geben. Mit einem Alleingang über die linke Seite hebelten wir die Hintermannschaft des Gegners aus und erzielten den verdienten Ausgleich (35.). Zwei Minuten später konnten wir nach einem vertikalen Pass den gegnerischen Torwart erneut überwinden und gingen verdient mit 2:1 in Führung. Die Mannschaft verteidigte die Führung im weiteren Verlauf geschickt und engagiert, und wir hatten noch die eine oder andere Chance.

Am Ende blieb es beim verdienten Sieg, da die Mannschaft auch nach dem unverdienten Rückstand nie aufgab.

© 2018 Bedburger Ballspielverein von 1912 e.V. | Bedburg, 13.11.2018