Bei hochsommerlichen Temperaturen musste die neugeformte B-Junioren-Mannschaft auf heimischen Platz gegen den SSV Berzdorf um die Qualifikation der Bezirksliga spielen.

Das Team um  Trainer Nick Bethke war hervorragend eingestellt und so erkämpfte es sich Chance um Chance. Als die beiden Mannschaften aus Berzdorf und Bedburg in die Pausenkabine gingen, stand es 2:0 für Bedburg.

Aber die Jungs wollten mehr und so drängten sie weiter auf  Tore. Zunächst  mussten sie jedoch in der 57. Minute  einen Anschlusstreffer hinnehmen, bevor sie in der 67. und 70. Minute durch zwei scheinbar harmlose "Kullerbälle" zu zwei weiteren Toren kamen.

Am Mittwoch findet das Rückspiel beim SSV Berzdorf statt.

© 2018 Bedburger Ballspielverein von 1912 e.V. | Bedburg, 18.12.2018